PFLEX – Stärkung der Sozialpartnerschaft in der Pflegebranche durch Empowerment und Branchendialog unter Nutzung betrieblicher Lern- und Experimentierräume –

Projektinhalt:
Die Anzahl an pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wächst. Zugleich verliert die Pflegebranche aufgrund ungünstiger Arbeitsbedingungen bei hoher physischer und psychischer Belastung an Attraktivität. Die Gewinnung von Pflegepersonal wird demnach immer schwieriger.
Im Rahmen des Projektes PFLEX SACHSEN werden deshalb moderne, organisatorische Methoden und digitale Werkzeuge entwickelt, die dazu beitragen den Arbeitsplatz der Zukunft zu definieren und zu gestalten. Im Fokus stehen hierbei ambulante Pflegedienste, die pflegebedürftige Menschen im eigenen häuslichen Umfeld in verschiedenen Belangen unterstützen.
Das Projekt beinhaltet folgende Punkte:
 ·      Implementierung von Lern- und Experimentierräumen in zehn ambulanten Pflegeeinrichtungen
·       Aufbau eines bedarfsgerechten Wissens- und Kompetenzpools für einen fachlichen Input
·       Intensive Einzelberatungen für interessierte ambulante Pflegeunternehmen
·       Ermittlung von Potenzialen und bedarfsgerechten Optimierungsmöglichkeiten
·       Parallele Durchführung von Veranstaltungen und Vernetzungsangeboten
·       Nachhaltige Verstetigung der Projektergebnisse durch die Erarbeitung und Verbreitung von maßgeschneiderten Handlungsmaßnahmen und Strategien mit Übertragung auf das Branchennetzwerk.
Lern- und Experimentierräume bilden den Kern des Projektes. Hier testen Mitarbeitende Optimierungsansätze  sowie neue digitale Werkzeuge und entwerfen einen Ansatz zur Umsetzung in die Praxis. Das WohnXperium bietet mit seinen anpassbaren Möglichkeiten ideale Voraussetzungen als Erprobungsumgebung für Lern- und Experimentierräume.
Laufzeit Projektpartner Fördermittelgeber
01.01.2020 – 31.12.2020 ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH, RKW Sachsen GmbH SMWA

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.